Wie können Schimmelpilze vermieden werden ?

Durch richtiges Lüften und Heizen kann Tauwasseranfall vermeiden werden. So haben Schimmelpilze erst gar keine Chance, da die anfallende Feuchtigkeit regelmäßig abtransportiert wird. Richtig gelüftet wird durch mehrmals tägliche kurze Stoßlüftung. Hierzu werden Fenster und Türen weit geöffnet, und zwar ja nach Außentemperatur für 2 bis 15 Minuten. Im Winter, wenn es kalt ist, ungefähr 2 Minuten, im warmen Sommer ca 15 Minuten. Für Bad und Küche gilt: Nach dem Duschen oder Kochen Fenster kurzzeitig weit öffnen. Genauso wichtig wie richtiges Lüften ist richtiges Heizverhalten: Hierzu werden alle Räume ausreichend geheizt. Auch Schlafräume sollten keine Temperaturen unter 16 Grad haben, und wenig oder nicht genutzte Räume sollten ebenfalls leicht angeheizt werden.

Zuletzt aktualisiert am Februar 13, 2019 von Webdesign BergischLand.

Zurück